Herzlich Willkommen!

Verehrte Besucherin,
verehrter Besucher,

wir freuen uns, Sie auf der Seite des SPD-Ortsvereins Gillenfeld begrüßen zu können. Hier berichten wir über uns und über die Themen, mit denen wir uns beschäftigen. Wir setzen uns für die Menschen in der Region 'Rund um's Pulvermaar' ein; um unsere Heimat weiterzuentwickeln und nachhaltig zu gestalten. Sie können gerne dabei mitmachen. Wir suchen Menschen, die sich Gedanken über ihre Heimat machen und sich dafür einsetzen. Melden Sie sich bei uns! Sie sind immer willkommen.

Albert Borsch
1.Vorsitzender

 

15.07.2016 in Ortsverein von SPD Kreisverband Vulkaneifel

AWO Sommerfest 2016

 

Einladung zum AWO Sommerfest 2016

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde,

wie ihr sicherlich aus den verschiedenen Presseveröffentlichungen entnehmen konntet findet unser diesjähriges Sommerfest, zu dem euch der Vorstand ganz herzlich einlädt, am kommenden Sonntag, den 17. Juli 2016 statt.

Unter dem Motto „Familienfest der AWO - Tag zum Kennenlernen“ wollen wir uns bei hoffentlich sommerlichen Temperaturen und natürlich guter Laune ab 11:00 Uhr im HIGIS - Bistro im Industrie- und Gewerbepark (IGP) in Wiesbaum treffen um dort in gemütlicher Runde gemeinsam zu feiern.

Für Getränke und Gegrilltes sowie selbstgebackenen Kuchen ist gesorgt.

Auch um die kleinen Gäste werden wir uns kümmern.

Wir würden uns sehr freuen wenn auch ihr kommen würdet.

Damit es auch ein Fest zum Kennenlernen wird, ergeht die Einladung an alle Mitglieder der SPD im Landkreis Vulkaneifel und deren Freunde und Bekannte.

Alle sind herzlich willkommen.

Wir freuen uns auf euer Kommen um mit euch einen schönen Sommertag zu

verbringen!

Mit freundlichen Grüßen

Dieter Demoulin

14.06.2016 in Ortsverein

Wander- und Grillnachmittag in Ellscheid

 

Zwölf Genossinnen und Genossen trafen sich am vergangenen Samstag (11. Juni 2016) nachmittags um Zwei bei Sepp Wagner in Ellscheid. Nach einer Tasse Kaffee und der ein oder anderen Portion Streuselkuchen ging es los ins Dorf. Albert Borsch und Sepp erläuterten den Mitwanderern das Konzept der Ellscheider Stationen, die im und rund ums Dorf verteilt Geschichten erzählten.
Dem Dorfrundrang.

Am Antoniusplatz entstand das erste Foto.


Am Landgasthof Janshen vorbei ging es dann über den Antoniuspfad zur Anhöhe, wo man an zwei Punkten das Ellscheider Maar vor Augen geführt bekam. Ein Maartrichter, der verlandet ist. Planungen sehen vor, zumindest einen Teil des Maares wieder zu vernässen (wie das im Fachjargon heißt), wieder mit Wasser zu füllen. Nur liegt das Ellscheider Maar komplett auf der Gillenfelder Gemarkung. Und da fehlt für so etwas das leidige Geld.
Durch zwei Ellscheider Fenster (es gibt deren vier) konnten die Wanderer und Wandererinnen (political correctness) einen Blick auf besondere Gegebenheiten der Ellscheider Gemarkung werfen.


Am Aufschluß des Ellscheider Maares, wo man heute noch Lavaasche für den Hausbedarf graben darf hatte man im ersten Fenster eine Aussicht auf den gegenüberliegenden Hügel, welcher eine römische Villa im Untergrund birgt.
Über die Anhöhe ging es zum nächsten Fenster östlich des Dorfes zu einer Sitzgruppe mit Ruhebänken. Von hier wechselte der Weg über die B 421 auf die rechte Seite der Bundesstraße, wo die ursprünglich geplante Wanderung in Richtung Demerather Wacholderheide kurzfristig zum Photovoltaikpark Gillenfeld - Ellscheid verkürzt wurde. Albert Borsch erläuterte sehr informativ die Entwicklung der Anlage mit den positiven monetären Aussichten für die beiden Dörfer.
Über den Verbindungsweg zum Sportplatz endete die gut fünf Kilometer lange Wanderung beim gemütlichen Grillen in Familie Wagners Zuhause.

 

 

Herzlichen Dank an Sepp und Irmi Wagner, Barbara und Albert Borsch für die Führung und die Bewirtung. Dank auch an Elfie Kretzer für die Fotos.

Helmut Schäfer
stellvertretender Vorsitzender OV Gillenfeld

23.05.2016 in Veranstaltungen von SPD Kreisverband Vulkaneifel

Einladung zum Wander- und Grillnachmittag des OV Gillenfeld

 

Liebe Genossinnen und Genossen

auch in diesem Jahr lädt der Ortsverein Gillenfeld zu einer Vulkaneifel-Wanderung ein.

Sie führt in diesem Jahr durch Ellscheid zum Blick auf das Ellscheider Maar. Danach wandern wir am Energiepark Ellscheid/Gillenfeld vorbei zum NSG Wacholderheide. Der Weg führt dann zum Demerather Drees. Vor dort gehen wir wieder nach Ellscheid.
Die Wanderstrecke beträgt etwa 8 km.

Partner, Freunde, Bekannte dürfen natürlich gerne mitkommen.

Termin: Samstag, 11. Juni 2016,

Treffpunkt 14.00 Uhr, bei Sepp Wagner, Lindenweg 11, Ellscheid

Ab etwa 16.00 Uhr grillen wir. Grillgut und Getränke werden besorgt. Daher bitten wir um Anmeldung wer kommen will bis Montag 6. Juni 2016 bei Albert Borsch.

Es grüßt bis dahin

Albert Borsch

30.04.2016 in Termine von SPD Kreisverband Vulkaneifel

Erweiterte Kreisvorstandssitzung

 

 

Liebe Genossin, lieber Genosse,

zur Sitzung des erweiterten Kreisvorstandes lade ich Dich hiermit herzlich ein.

Die Sitzung findet statt: 
Montag, 09. Mai 2016, 19.00 Uhr – ca. 21.00 Uhr 
Landgasthof „Beim Brauer" , Steinborner Str. 5 in Steinborn

Tagesordnung:
1. Aktuelles/ Ergebnis der Koalitionsverhandlungen
2. Berichte aus Verbänden, Räten, Gremien und Fraktionen
3. Lage der Flüchtlinge im Kreis
4. Termin/Verschiedenes

Ich würde mich freuen, wenn Du teilnehmen könntest!

Bei Nichtteilnahme an der Vorstandssitzung bitte ich Dich um eine rechtzeitige kurze Rückmeldung. Ergänzungen/Wünsche bzw. Hinweise zur Tagesordnung sende an mich bitte möglichst bis 02.05.16 an mich zurück.

Mit besten Grüßen
Carsten Ganser
Kreisgeschäftsführer

01.04.2016 in Termine von SPD Kreisverband Vulkaneifel

Erweiterte Kreisvorstandssitzung in Stadtkyll

 

 

Einladung

Liebe Genossin, lieber Genosse,

zur Sitzung des erweiterten Kreisvorstandes lade ich Dich hiermit herzlich ein.

Die Sitzung findet statt:

Am Freitag, 08. April 2016,
Von 19.00 Uhr – ca. 21.00 Uhr
Wo? Erlebnishotel Ponyhof Stadtkyll, Prümer Strasse 42 54589 Stadtkyll

Tagesordnung
1. Aktuelles
2. Berichte aus Verbänden, Räten, Gremien und Fraktionen
3. Auswertung Ergebnis Landtagswahl 2016
4. Lage der Flüchtlinge im Kreis
5. Termin/Verschiedenes

Ich würde mich freuen, wenn Du teilnehmen könntest!

Bei Nichtteilnahme an der Vorstandssitzung bitte ich Dich um eine rechtzeitige kurze Rückmeldung. Ergänzungen/Wünsche bzw. Hinweise zur Tagesordnung sende an mich bitte möglichst bis 06.04.16 an mich zurück.

Mit besten Grüßen
Carsten Ganser
Kreisgeschäftsführer